Du kannst politisch mitbestimmen – wir zeigen wie! – erfolgreicher Workshop im Cafe NoA

 

Mit Blick auf die Kommunalwahl 2020 hat die Grünen-Fraktion im Rat der Stadt Nettetal ein Workshop zur politischen Arbeit organisiert. Martina Derpmanns, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin im Ortsverband der Grünen, begrüßte die Anwesenden und führte durch den Abend. Rund 30 interessierte Bürger*innen erfuhren in Impulsvorträgen von Guido Gahlings, Fraktionsvorsitzender der Grünen, und Fred Heyer, ehemaliges Rats- und Kreistagsmitglied, wie politische Arbeit im Stadtrat und Kreistag funktioniert. Der Zusammenschluss in einer Fraktion bietet erweiterte Rechte wie z.B. Anträge oder Anfragen zu stellen. Christian Küsters, neben Martina Derpmanns Co-Sprecher des Ortsverbandes, erläuterte die Organisation der Partei und die Vorteile, die es Mitgliedern ermöglicht bis in die Bundesspitze Einfluss zu nehmen und thematische Netzwerke zu nutzen.

Die Teilnehmer*innen interessierten sich nicht nur für die politischen Abläufe, sondern hatten auch eigene Themen mitgebracht. Zuvorderst stand dabei sicherlich der Klimaschutz und wie man vor Ort ein Verbesserung z.B. durch Förderung des Radverkehrs und Abbau von Hindernissen erreichen kann. Aber auch soziale Themen wie Pflege, Wohnen und Schule kamen zur Sprache.

Der Workshop war ein guter Auftakt. Noch vor Ort verabredeten sich Teilnehmer, um Aktionen für die nächste Zeit zu planen. Ebenso gab es die Einladung zu den offenen Arbeitskreisen Klima, Umwelt, Planung und Soziales im September, die der Ratsfraktion zuarbeiten.

Unterlagen zur Ratsarbeit vom Abend gibt es auf Anfrage an christian.kuesters@gruene-nettetal.de

 

Verwandte Artikel