Biodiversität in Nettetal stärken – Grüne beantragen Mitgliedschaft im „Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt“

Die Grünen setzen sich dafür ein, dass die Artenvielfalt in Nettetal noch stärker gefördert wird. Dazu haben sie jetzt für den Umweltschutzausschuss einen Antrag eingebracht, dass die Stadt dem „Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt“ beitritt und eine entsprechende Deklaration unterzeichnet.

„Es handelt sich bei diesem Bündnis um einen Zusammenschluss von inzwischen mehr als 300 im Naturschutz engagierten Kommunen in Deutschland“, so Fraktionsvorsitzender Guido Gahlings. „Das Bündnis rückt den Schutz der Artenvielfalt, der Biodiversität, in den Blickpunkt. Städte, Gemeinden und Kreise können durch eine naturnahe Gestaltung von Grünflächen sowie eine nachhaltige Siedlungs- und Gewerbeentwicklung wichtige Rückzugsorte der Artenvielfalt schaffen.“

Die Grünen weisen in den Antrag darauf hin, dass durch den Beitritt zum Bündnis für biologische Vielfalt ein interkommunaler Erfahrungsaustausch möglich wird und auch im politischen Bereich das Thema Artenvielfalt gestärkt wird. Zudem würden Fördermöglichkeiten aufgezeigt und die Teilnahme an Workshops ermöglichst. Ein Newsletter stelle beispielhafte Projekte aus den Mitgliedskommunen vor.

Außerdem, so die Grünen weiter, sei eine Mitgliedschaft ein weiterer Baustein, um die Stadt Nettetal weiter in Richtung Nachhaltigkeit und Konkretisierung der Leitziele 2015+ zu profilieren. Das Leitziel „Lebensqualität erhalten“ mit dem Unterpunkt „den Naturraum mit vielfältiger Tier- und Pflanzenwelt bewahren“ könne so eine neue Dynamik bekommen.

Für die Grünen ist der Antrag Bestandteil eines auf mehrere Jahre angelegten Konzeptes der Fraktion, um angesichts des dramatischen Artenrückgangs in Nettetal die Biodiversität zu fördern. Im Frühjahr gab es dazu einen großen Info-Stand in Lobberich, dem weitere folgen sollen. Für das neue Jahr ist zudem die Prämierung von besonders insektenfreundlichen Hausgärten geplant, im Verlauf auch ein Entsiegelungswettwerb.

Antrag und Sitzungsvorlage im Umweltausschuss:

https://ris.nettetal.de/vorgang/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZd7Hd93WcPJ49B5R0O050uw

Die Rheinische Post berichtete am 23.10.2018:

https://rp-online.de/nrw/staedte/nettetal/gruenen-antrag-nettetal-soll-buendnis-fuer-artenvielfalt-beitreten_aid-34026059

Verwandte Artikel