Podiumsdiskussion „Wie werden wir alt?“

Unser Ortsverbandsmitglied Stefan Russmann gab ein souveränes Bild ab bei der Podiumsdiskussion „Wie werden wir alt?“ in Viersen.

Ortsverbands- und Gewerkschaftsmitglied Björn Rudakowski hatte gemeinsam mit dem ver.di Bezirk linker Niederrhein und der Fachkommission Altenpflege NRW den ersten Altenpflege-Aktionstag in Viersen einberufen.

Neben einer Kundgebung unter dem Motto „Wir brennen für mehr soziale Gerechtigkeit“ lud ver.di Vertreter aus Politik, Gewerkschaft und den Berufsverbänden zur Podiumsdiskussion ein. Sehr schnell war ein parteiübergreifender Appell an die Pflegekräfte zu vernehmen, sich wesentlich entschiedener in der Gewerkschaft zu organisieren, um somit Tarifflucht von vornehmlich kommerziellen Trägern in der Altenpflege verhindern zu können und mehr Gestaltungskompetenz in den Pflegeheimen zu erhalten.

Stefan Russmann forderte die Beibehaltung der Fachkräftequote und weitere längst überfällige Aufstockungen in der Gehaltsstruktur der Pflegekräfte.

In Nettetal engagieren sich Björn Rudakowski und Stefan Russmann im Arbeitskreis Soziales der Grünen. Mitstreiter sind herzlich willkommen.

Verwandte Artikel