Fotowettbewerb „Vielfältige Vorgärten“ in Nettetal ist mit Infoständen gestartet

Die Sonne strahlte, aber Wind blies den Mitgliedern des Ortsverbandes kalt ins Gesicht, während Sie Passanten über den Foto-Wettbewerb „Artenreiche Vorgärten Nettetal“ informierten. Dafür hatten Sie Stellwände und Anschauungsmaterial wie Sämereien und Stauden mit in die Fußgängerzone nach Kaldenkirchen und in die Ludbach-Passage in Lobberich gebracht.

Viele Nettetaler hatten bereits in der Zeitung vom Fotowettbewerb erfahren und zeigten sich begeistert über die Aktion. Der eigens entworfene Flyer fand reißenden Absatz und ist noch an verschiedenen Auslegestellen im Stadtgebiet (Grünes Warenhaus in Lobberich, Stauden Hendrikx in Schaag, Stadtbücherei in Breyell, uvm) zu bekommen. Am Stand in Lobberich schaute auch das Jury-Mitglied Heinz Tüffers vorbei.

Im Anschluss gab es bereits die erste Pflanzaktion. In Zusammenarbeit mit der Flüchtlingshilfe Nettetal wurde ein Beet an der Flüchtlingsunterkunft in Leutherheide mit Stauden bepflanzt. Die Bewohner*innen freuten sich über die Begrünung und werden sich künftig um die Pflege kümmern.

 

Verwandte Artikel